KLASSIK-HEUTE: CD DER WOCHE

 

..."Da wäre einmal die Kunst der Zuspitzung, die Lifits meisterlich beherrscht. Er bringt jede der 24 Miniaturen auf den Punkt, lyrische wie martialische, heitere wie melancholische. Über das Ziel hinaus schießt er dabei jedoch nie. Lifits weiß wann es gut ist, wann er das gesagt hat, was er sagen will. Das zeigt sich in jeder der Miniaturen, deren Ausdrucksgehalt er mit bemerkenswerter Sicherheit trifft. Da werden subtilste Nuancen nachvollzogen, agogisch wie dynamisch, und große Spannungsbögen mit der gleichen Intensität wie liebevoll gestaltete Details gepflegt. Allein die Anschlagsnuancen, die Lifits vom knackig-scharfen Martellato über fluffig-esoterisch leicht dahingezauberte Pirouetten bis hin zu fast unhörbaren Abschattierungen im Pianissimo-Bereich beherrscht, lohnen ein ganz genaues Hinhören. Die unendliche Doppelbödigkeit und Hintergründigkeit dieser Musik erfährt unter Lifits Fingern eine wahrlich Maßstäbe setzende Darstellung."...

 

http://www.klassik-heute.com/4daction/www_medien_einzeln?id=22223

 

Please reload

 IMPRINT  |  DOWNLOADS  |  CONTACT

© 2018 Michail Lifits.  All rights reserved. 

0